Wie jetzt genau?

Kinners, es gibt so viel, was ihr von uns wissen wollt und noch mehr, was wir euch gerne erzählen möchten. Und das ist auch gut so. Die wichtigsten und häufigsten Fragen haben wir hier für euch beantwortet. Sollten trotzdem noch Fragen offen sein, immer her damit. Mit uns darf und soll man sprechen!

Rund um die Buchung

Du musst nicht, aber du solltest! Wir empfehlen dringend, vorher zu buchen, damit wir auch genügend Platz für euch garantieren können. Zwar gibt es immer ein kleines Kartenkontingent für Spontanbesucher, aber wenn das weg ist, heißt es abwarten.
Die Buchung ist hier auf unserer Seite bald verfügbar.

Grundsätzlich ja. Wir bitten allerdings um Verständnis, dass eine Stornierung nur bis zu drei Tage vor Termin möglich ist, da auch wir planen müssen. Das Geld wird bei einer Stornierung auf das Ursprungskonto zurück überwiesen.

Bei deiner Online Buchung kannst du alle gängigen Zahlungsmethoden benutzen, – ebenso an der Tageskasse und hier kannst du sogar in bar zahlen 🙂 

Auf jeden Fall! Bald kannst Du ganz einfach online einen Gutschein erstellen und selbst ausdrucken. Falls Weihnachten mal wieder so plötzlich kommt…

Rund ums Ankommen

Kommt drauf an, wie und woher. Viele Wege führen zu SkyandSand, sicher auch einer für dich. Schau in unsere Anfahrtsbeschreibungen!
Es gibt einen barrierefreien Eingang in die Halle und auch eine barrierefreie Toilette. Allerdings muss man eine Treppe nach oben, um zu den Trampolinen und zum Loungebereich zu kommen. Einen Aufzug haben wir leider keinen. Aber: wir sind stark. Und wir tragen gerne und helfen bei allem, was nötig ist! Ruf gerne vor deinem Besuch an und gib uns Bescheid, was Du brauchst.

Wichtig: sei immer mindestens 30 Minuten vor deiner gebuchten Sprungzeit da, damit ausreichend Zeit für die Sicherheitseinweisung und fürs Umziehen bleibt.

Deine SkyandSand Springsocken, sofern du schon welche hast. Ansonsten eigentlich nur bequeme Kleidung. Falls du nicht springen, sondern nur jemanden begleiten oder nur auf einen Kaffee vorbeikommen möchtest, nimm bitte noch warme Socken mit. In unserer Halle setzen wir auf das Sockengebot!

Auf jeden Fall was Bequemes. Sportklamotten sind natürlich am besten. Achte bitte darauf, dass keine spitzen Gegenstände wie Gürtel, Nieten, Schnallen mit den Trampolinen in Berührung kommen. Deinen Schmuck legst du bitte ebenfalls ab. Wir haben Schließfächer!

Wir lieben Hunde! Und zwar überall, nur nicht in der Halle – da sind sie aus hygienischen Gründen leider nicht erlaubt.

Logisch, mehr als genug! Hier geht’s zur Anfahrt

Rund ums Springen

Wir mögen dich trotzdem. Das Schöne am Trampolinspringen ist ja, dass man erstmal gar nichts können muss, um Spaß zu haben. Wenn Du noch nie gesprungen bist, fang mit leichten Federbewegungen an und entdecke dein Gefühl fürs Trampolin. Mach einfach langsam und sei nicht übermütig, der Rest kommt ganz von allein.

Unsere Trampoline sind bis 120 kg zugelassen.

Eines der Alleinstellungsmerkmale von SkyandSand ist unser Kleinkindbereich, wo Kinder im Alter von 0-5 Jahren hopsen, krabbeln, kriechen, rollen, etc. dürfen. Ein eigenes kleines Trampolinparadies! Ab 6 Jahren dürfen alle in den Main Court, also den Rest der Halle. Kinder unter 12 Jahren kommen bitte in Begleitung eines Erwachsenen. Ab 12 Jahren dürft ihr alleine kommen und springen.

Lies dazu gerne unsere Sprungregel Nummer 5 (und am besten die anderen auch gleich mit dazu!)

Bei uns natürlich. Die Socken kosten 2,50 Euro und gehören dann dir. Du nimmst sie mit nach Hause und bringst sie beim nächsten Mal einfach wieder mit.

Bitte beachte: Socken aus anderen Tampolinhallen können wir aufgrund unserer Versicherung leider nicht akzeptieren. Auch Turnschläppchen sind von unserer Versicherung nicht gern gesehen. Danke für dein Verständnis!

Schon ein paar. Sicherheit geht vor, denn Trampolinspringen ist ein Sport und bei Sportarten kann man sich theoretisch auch verletzen. Damit das nicht passiert, haben wir das Wichtigste in unseren Sprungregeln zusammengefasst, die wir dir bei deinem Besuch auch ganz persönlich erklären.

Bei SkyandSand braucht ihr keine ausgedruckte Einverständniserklärung mitbringen. In dem Moment, wo ihr bei uns Eintritt zahlt gehen wir davon aus, dass eure Eltern mit eurem Besuch bei uns einverstanden sind.

Selbst wenn es welches gäbe: du sollst springen!

Dein Smartphone brauchst du höchstens zum Fotos machen. Oder genieße einfach eine handyfreie Zeit!

Rund um den Rest

Im Gastrobereich ist das leider nicht möglich. Verhungern wird trotzdem keiner bei uns. Bei unserem gastronomischen Angebot haben wir uns echt Gedanken gemacht. Schau es dir an!

Unter der SandBAR befindet sich unsere Familienumkleide mit zwei separaten Kabinen (werden Mitte Januar fertig). Für ganz schüchterne Meerjungfrauen oder Wassermänner gibt es an der Kasse einen Schlüssel für das Behinderten-WC. Duschen haben wir leider keine. Bringt einfach Wechselkleidung mit!

Wir haben einen Wickel- und Stillraum. Falls du Wickeluntensilien brauchst, frag einfach an der Kasse! 

In unserem großzügigen Umkleidebereich gibt es zahlreiche Schließfächer für euch. Schlösser sollten im Idealfall selbst mitgebracht werden oder werden gegen eine Leihgebühr zur Verfügung gestellt. Die Schlüssel können dann natürlich an der Kasse hinterlegt werden. Bitte beachtet, dass wir für Garderobe keine Haftung übernehmen können!